Archiv

Konzertlesung mit Gioconda Belli und Duo Grupo Sal am 16. Oktober 2019

Nicaragua: Hasta que samos libres bis dass wir frei sind!

Am Mittwoch, 16. Oktober findet in der ASG-Aula in Castrop-Rauxel eine außergewöhnliche kulturelle Veranstaltung statt. Gioconda Belli, die berühmte nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin, die sich selbstbewusst und mit großer sprachlicher Kraft auszudrücken weiß, will sich mit dem Duo Grupo Sal für Gerechtigkeit in ihrem Heimatland einsetzen.

Das Programm bietet eine besonders ungewöhnliche Verbindung von Literatur und Politik: die Lesung eigener literarischen Texte von Gioconda Belli – in Deutsch von Viola Gabor vorgetragen – wird mit brisanten Berichten und Analysen zur aktuellen Situation in Nicaragua kombiniert und durch einen Diskussionsblock erweitert. Im Wechselspiel mit den gesprochenen Beitragen entfacht das Grupo Sal Duo, Aníbal Civilotti und Fernando Dias Costa, mit seiner Musik unglaubliche Lebensfreude, Kraft und Hoffnung. Dabei entsteht eine betörende und mitreißende Atmosphäre, die man so schnell nicht vergisst.

Angesichts der aktuellen, hochbrisanten und dramatischen politischen Situation Nicaraguas scheint es unabdingbar, die Öffentlichkeit für diese Problematik zu sensibilisieren und die Notwendigkeit weiteren politischen Drucks auf das dortige Regime deutlich zu machen.

Sie wird zu den aktuellen Ereignissen in ihrem Heimatland eindeutig Stellung nehmen und die Lesung ihrer (teilweise unveröffentlichten) Texte in den Kontext dieses aufklärerischen Vorhabens stellen. Gemeinsam wollen die beteiligten Künstler ein Zeichen der Solidarität mit den Menschen Nicaraguas setzen und ihnen mit der Stimme Gioconda Bellis Kraft und Ausdruck verleihen!

Veranstalter dieser besonderen kulturellen Veranstaltung ist das Eine Welt Zentrum des Ev. Kirchenkreises in Kooperation mit der VHS Castrop-Rauxel, der Gleichstellungsstelle Stadt Castrop-Rauxel und mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Vest Recklinghausen.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Ort der Veranstaltung ist die ASG-Aula in der Leonhardstr. 6 in 44575 Castrop-Rauxel (Altstadt). Der Eintritt beträgt 12 Euro/erm. 6 Euro. Karten sind ab sofort erhältlich in der Castroper LeseLust (Münsterstr. 14) und im Weltladen (Lambertusplatz 17).

Tel. Kartenreservierung beim Eine Welt Zentrum Herne unter Tel. 02323-994970