Arbeitslosenzentrum

Physiotherapie - Vorbeugende Maßnahmen

Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen

 

Physiotherapie   - vorbeugende Maßnahmen der Gesundheitsförderung

                                                                                                                                                                 Über der vom Diözesan-Caritasverband bzw. von der Caritasstiftung geförderten Maßnahme steht das Motto Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Einmal wöchentlich, immer mittwochs in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr, bietet eine Physiotherapeutin einen entsprechenden Kurs an.

 

 

 
Der Physiotherapieraum im Arbeitslosenzentrum

 

Durch gesundheitsfördernde Maßnahmen sollen Risikofaktoren beeinflusst und die Gefahr chronischer Krankheiten gesenkt bzw. Teufelskreise unterbrochen werden.

Neben der Haltungs- und Bewegungsschulung steht Muskelkräftigung, Muskelentspannung und Dehngymnastik im Vordergrund. Interessenten erhalten Empfehlungen für richtiges (Nordic-)Walking, Laufen bzw. Joggen oder andere Selbsthilfemaßnahmen. Es werden unterschiedliche Entspannungstechniken durchgeführt. Das Ganze endet in der Regel mit einer Einzelmassage. Man kann jederzeit dazu stoßen.