Aktuelles

Zeugnis geben von Berufung

Weltgebetstags-Auftakt in Wallfahrtsbasilika in Werl mit Zeugnissen junger Menschen

Paderborn / Werl (pdp). Den Auftakt des bundesweiten Weltgebetstages um geistliche Berufungen im Erzbistum Paderborn gestaltete die Dizesanstelle Berufungspastoral Paderborn am Samstagabend, 7. Mai 2022, mit Musik, Zeugnis, Gebet und Segen in der Alten Wallfahrtsbasilika in Werl. Die zahlreichen Teilnehmenden erlebten Glaubenszeugnisse junger Menschen: Linda Barbezat aus Dortmund, Jacob Heemann, der als Trainee im Dekanat Bren-Delbrck wirkt, sowie der Novizin der Franziskanerinnen Salzkotten, Schwester Lucia.

Aus unterschiedlichen Perspektiven wurde im Wortgottesdienst berichtet, welche Rolle der Glaube im Leben eines jungen Menschen spielt: Linda Barbezat richtete den Blick auf ihre berufliche Entscheidung, als Lehrerin im Bereich der Sonderpdagogik Kindern den Glauben nher zu bringen. Jacob Heemann erzhlte von seinem Plan, im kommenden August sein ganz persnliches „Ja“ zu sprechen und den Bund der Ehe einzugehen. Schwester Lucia von den Franziskanerinnen Salzkotten berichtete von ihrem „Ja“, das sie von der Geologie ber das Bckerhandwerk zum Eintritt in eine klsterliche Gemeinschaft fhrte.

Nach dem von Kirchenmusiker Stefan Madrzak musikalisch gestalteten Wortgottesdienst in der Alten Wallfahrtsbasilika gab es die Mglichkeit zu Gesprchen bei einem Imbiss unter den Arkaden der Werler Wallfahrtsbasilika. Ein Konzert des „Jungen Chores“ aus Iserlohn rundete den Abend ab. Unter anderem nahm auch die Hausgemeinschaft des Erzbischflichen Priesterseminars Paderborn am dizesanen Auftakt des bundesweiten Weltgebetstages teil.

Unter dem Leitwort „Werft die Netze aus“ fand am 7. und 8. Mai 2022 bundesweit der Weltgebetstag um geistliche Berufungen statt. Die Mitarbeitenden der Dizesanstelle Berufungspastoral Paderborn hatten Kirchengemeinden, Ordensgemeinschaften und Einzelne zur Teilnahme an der diesjhrigen 24-Stunden-Gebetsaktion aufgerufen, so dass eine groe Gebetsgemeinschaft entstand. An verschiedenen Orten im Erzbistum gaben junge Menschen Zeugnis davon, was Berufung fr sie ganz persnlich bedeutet.

Den Auftakt des bundesweiten Weltgebetstages um geistliche Berufungen im Erzbistum Paderborn gestaltete die Dizesanstelle Berufungspastoral Paderborn am Samstagabend, 7. Mai 2022, mit Musik, Zeugnis, Gebet und Segen in der Alten Wallfahrtsbasilika in Werl.Dizesanstelle Berufungspastoral Paderborn