Aktuelles

Suppenküche-to-go am Heiligabend

Caritasverband in Castrop-Rauxel verteilt Lebensmitteltaschen

Suppenküche-to-go am Heiligabend

 

„Wir können doch nicht Nichts machen“ – so Frau Diring, Koordinatorin der Castroper Tafel, in einem Gespräch mit Frau Borghorst, Vorständin. Gerade zu Weihnachten sollten doch die Menschen, die so dringend die Unterstützung durch die Suppenküche benötigen, nicht leer ausgehen. Gesagt, getan.

 

So wurden am Heiligabend mehr als 20 Lebensmitteltaschen an die Gäste ausgegeben – gut gefüllt mit Kartoffelsalat, Würstchen, Kaffee, Tee und Süßem. Alle freuten sich über dieses Geschenk und die Lebensmittel. Zeit für ein kurzes Gespräch hatten alle, viele sagten auch ganz bewusst und deutlich DANKE für die viele und durchgängige Unterstützung, die sie im Laufe des Jahres erfahren durften. Es wurde deutlich, dass diese ganz positiv wahrgenommen und nicht für selbstverständlich gehalten wird.

 

Nach einer guten halben Stunde waren alle Besucherinnen und Besucher sehr zufrieden – und die Caritas-Frauen auch. Ein schönes Geschenk – für alle.

 

Veronika Borghorst

 

Caritasverband Castrop-Rauxel

 

 

 

 

 

 

Caritasverband Castrop-Rauxel