Aktuelles

Caritas-Tagespflege in Castrop-Rauxel eröffnet

Gäste können hier ihren Tag in einer entspannten und freundlichen Umgebung verbringen

Am Montag, 12.10.2020 hat die Caritas Tagespflege Wittener Str. eröffnet.

 

An der Wittener Str. 112 laden die neu errichteten hellen Räumlichkeiten ein. 16 Gäste können hier ihren Tag in einer entspannten und freundlichen Umgebung verbringen. Montags bis freitags ist die Tagespflege von 08.00 – 16.00 Uhr geöffnet.

 

Neben den gemeinsamen Mahlzeiten – Frühstück, Mittagessen und Nachmittagskaffee – gibt es ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm. Regelmäßige, tägliche Angebote, die auf die individuellen Bedürfnisse der Gäste abgestimmt sind, aber auch das Miteinander in der Gruppe wird gepflegt und gefördert. Feste im Jahreskreis, persönliche Feste, Einbezug aktueller Themen, Ausflüge und vieles mehr bieten den Gästen Abwechslung und neue Impulse.

 

Pflegerisches Fachpersonal und geschulte Betreuungskräfte gehören zum Team und sind für die Gäste da. So wird ein Betreuungs- und Pflegeangebot geschaffen, das die Gäste in ihrer Ganzheitlichkeit mit all ihren Bedürfnissen, Gewohnheiten und ihrer persönlichen Lebensgeschichte wahrnimmt und annimmt. Das pflegerisch geschulte Team wirkt unterstützend bei der Alltagsbewältigung und steht den Angehörigen begleitend zur Seite. Der Besuch der Tagespflege kann zum Bestandteil der Wochenstruktur von demenziell veränderten Gästen werden.

 

Gleichzeitig bedeutet die Tagespflege eine Entlastung für die Angehörigen und persönliche Zeit für sie selbst. Das Krankheitsbild "Demenz" sowie andere gerontopsychiatrische Krankheitsbilder gestalten sich im Alltag oft schwierig. Häufig erleben Angehörige diese Belastung über eine sehr lange Zeit und fühlen sich allein gelassen.

Der Besuch der Tagespflege entlastet Angehörige aber auch bei Krankheitsbildern motorisch bedingter Erkrankungen. Bewegungsangebote für den Einzelnen und in der Gruppe werden vom Fachpersonal begleitet und fördern den Erhalt vorhandener Fähigkeiten.  

Aber auch díe Vorbeugung der Vereinsamung Alleinlebender ist ein wichtiger Bestandteil der Tagespflege.

 

Für die Anfahrt der Gäste kann ein Fahrdienst angeboten werden.

 

Alle gesetzlichen Vorgaben im Rahmen der Corona-Pandemie werden beachtet und umgesetzt, so dass ein sicheres Umfeld geschaffen wird.

 

Zunächst findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt, das in der Regel mit den potentiellen Gästen und Angehörigen in der Einrichtung geführt wird. Das Angebot, die Betreuung und die vertraglichen Fragestellungen werden besprochen. Die Möglichkeit eines „Schnuppertages“ besteht.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte an die Leitung der Tagespflege, Frau Agnes Michel:

Rufnummer 02305/97308-322

a.michel@caritas-pb-castrop-rauxel.de

www.caritas-pb-castrop-rauxel.de