Aktuelles

Premiere: Sternsingermobil auf Deutschlandtour

Am 24. Mai kommt das Sternsingermobil nach Castrop-Rauxel, Ickern

Mobile Info rund um das Sternsingen und ein Transporter zum Ausklappen

 

Aachen/Düsseldorf. Mit Logo, Kreideschriftzug und viel Information macht sich der gelb-weiße Fiat-Ducato auf den Weg in die Diözesen in ganz Deutschland. Das Sternsingermobil informiert über die Arbeit des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘, die aktuelle Sternsingeraktion und Themen der Einen Welt. Mit abwechslungsreichen Spiel- und Mitmachangeboten und multimedialem Infotainment können je nach Bedarf ganz gezielt unterschiedliche Personen- und Altersgruppen angesprochen werden. Bis zu 30 Personen pro Klasse oder Gruppe können das Sternsingermobil gleichzeitig erleben. „Das Sternsingermobil soll durch ganz Deutschland touren, um die Sternsingeraktion noch bekannter zu machen, um auf die nächste Aktion vorzubereiten und zu zeigen, welch gute Arbeit durch die Spenden der Sternsinger ermöglicht wird“, so Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks ,Die Sternsinger’.

Bereits 2010 und 2012 waren ein Bus aus dem Senegal und ein Geländekrankenwagen im Namen der Sternsinger unterwegs. In allen 27 deutschen Diözesen wurde dabei Station gemacht.

Der Senegalbus parkte im Jahr 2010 vor dem Schloss Bellevue, und der Krankenwagen durfte sogar 2013 ins Bundeskanzleramt fahren. Wohin der Weg des neuen Sternsingermobils führt, hängt vor allem davon ab, wer das Mobil anfragt. „Das ist das Prinzip der Aktion Dreikönigssingen, die Kinder und Jugendlichen gehen zu den Menschen, und so macht es auch das Mobil, es fährt in die Gemeinden und zu Verbänden und wirbt vor Ort für die Aktion und macht deutlich, wie großartig der Einsatz der Sternsinger ist. Es ist wichtig, dass wir uns bewegen und auf die Menschen zugehen“, sagt Pfarrer Dirk Bingener, Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Das Mobil kann für einen Einsatz in ganz Deutschland gebucht werden, zum Beispiel von Sternsingergruppen, Pfarreien, Verbänden, Schulen oder Kindergärten. Geschultes Personal begleitet die Tour und ist Ansprechpartner vor Ort, allerdings ist mindestens eine weitere Begleitperson pro Gruppe erforderlich. Buchung und Nutzung des Sternsingermobils sind kostenfrei. 


Sternsingen mobil

Das Sternsingermobil informiert auch über die 61. Aktion Dreikönigssingen. Unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“ wird die Aktion am 28. Dezember 2018 in Altötting eröffnet. Rund um den Jahreswechsel werden dann wieder bundesweit über 300.000 Sternsinger unterwegs sein. In allen 27 deutschen Bistümern gehen Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür, singen, segnen und sammeln Geld für Kinder in Not. Die Aktion wird getragen von dem Kindermissionswerk ,Die Sternsinger‘ und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

 


 

Am 24. Mai kommt das Sternsingermobil von 9 -16 Uhr nach Castrop-Rauxel, Ickern. Schulklassen können sich gerne zum Besuch anmelden und weitere Informationen bekommen Sie bei Claudia von Kölln, Gemeindereferentin (Telefon: 0170 – 6510842) Wir freuen uns auf Sie!

 

Alle weiteren Infos, Termine, Buchungen, Anfragen.pdf