Juleica

Juleica

Was genau ist eine Juleica?

Julei... was?

Vielleicht hast du schon einmal etwas von Juleica gehört und fragst dich nun wie du sie bekommen kannst? Oder du wüsstest gern was sich genau hinter der Juleica verbirgt?

Hier findest du in Kürze alle wichtigen Informationen zur Juleica.

Was ist die Juleica?

Die Juleica (JugendleiterInnencard) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit und dient zur Legitimation sowie als Qualifikationsnachweis der InhaberInnen. Darüber hinaus soll die Juleica auch die gesllschaftlliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen. In vielen Städten und Kreisen gibt es gegen Vorlage der Juleica Vergünstigungen, wie zum Beispiel beim Eintritt ins Freibad. Egal wo du Jugendarbeit machst - die Vergünstigungen gibt es bundesweit.

Was sind die Voraussetzungen, um eine Juleica zu bekommen?

- Teilnahme an einem Ausbildungskurs für MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit mit mind. 35 Zeitstunden

- Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs

- Ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit

Wie ist das Vorgehen, wenn ich eine Juleica beantragen möchte?

Sammle zuerst alle oben aufgelisteten Nachweise, stelle dann einen Online-Antrag unter www.juleica.de. Daraufhin bekommst du die Benachrichtigung die Unterlagen an den für dich zuständigen Träger zu senden. Wenn alle Unterlagen vollständig vorliegen, bestätigt der Träger deinen Antrag und leitet diesen weiter. Wenige Wochen später bekommst du die Juleica zugeschickt.

Du hast noch weitere Fragen?

Weitere Informationen erhälst du auf der Homepage zur Juleica unter www.juleica.de, auf der Seite des BDKJ Diözesanverbandes Paderborn mit einer Anleitung zum Antrag oder bei den Referenten für Jugend und Familie in den Dekanaten.