Aktuelles

Interreligiöser Dialog: Christen-Muslime-Juden im Gespräch

27. Februar im Kulturzentrum Herne

Interreligiöser Dialog: Christen - Muslime -  Juden im Gespräch
Das Forum dient Interessierten zum inhaltlichen Austausch über religiöse und gesellschaftliche Fragen. Es gilt, Theologie und Lebenswirklichkeit zu verbinden.
Ein einführender Dialog zwischen jüdischen, christlichen und muslimischen Referenten/Theologen lädt zum gemeinsamen Gespräch ein.

Das Reihenthema in diesem Semester lautet:
Spannungen gegenüber Menschen und Gott

Sünde und Schuld

Durch falsche Handlungen laden wir Schuld auf uns.
Diese Schuld belastet unser Verhältnis zu unserer Umwelt und zu Gott.
Wann reden unsere Religionen von Sünde?

Termin: 27. Februar 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr im Kulturzentrum, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne

Referenten/Beteiligte: Katharina Henke, Hüseyin Inam, Dr. Michael Rosenkranz, Tekin Tekin, Reinhard Hörmann, Muzaffer Oruc, Heike Bandholz

Die Veranstaltung wird in Kooperation von Kath. Bildungswerk des Dekanates Emschertal, Ev. Kirchenkreis Herne, Jüdischer Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen,   Eine Welt Zentrum Herne, Integrationsrat der Stadt Herne, Muslimischem Theologinnen- und Theologenbund in Europa e.V und VHS durchgeführt.